+++ Einsatz Ü2/2019 +++

Am 08.05.2019 wurden wir um 18:35 Uhr  zu einer Rauchmelder Auslösung /Personen im Gebäude  in die Hinterdorfstraße 4 (Kindergarten/Jugendraum) alarmiert.

Mit uns wurde zusätzlich noch die Feuerwehren aus Hohnstedt und Langenholtensen alarmiert.

4 Minuten nach der Alarmierung trafen wir mit unserem MLF an der Einsatzstelle ein. Es war eine starke Rauchentwicklung sichtbar.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter, rüsteten sich 2 Trupps mit Atemschutz aus um die sich im Gebäude befindenden Personen zu retten. Ein weiterer Trupp baute eine Wasserversorgung  von einem Unterflurhydranten zum MLF auf.

Nach eintreffen der FF Hohnstedt, übernahmen diese den Einsatzabschnitt Alter Kindergarten auch dort befanden sich noch Personen im Gebäude.

Die FF Langenholtensen baute eine zweite Wasserversorgung  von einem Unterflurhydranten aus der Feldmarkt zum Brandobjekt auf und brachte anschließend den Monitor des TLF 3000 in Stellung und führte damit einen Außenangriff durch.

Insgesamt wurden 5 Personen vermisst, davon befanden sich 4 Personen im Gebäude und eine Person auf dem Flachdach des Gebäudes. Die Person auf dem Flachdach wurde von uns über die Steckleiter vom Dach gerettet, die anderen vier wurden gemeinsam mit den Kameraden aus Hohnstedt unter Atemschutz aus dem Gebäude gerettet.

Zur Brandbekämpfung wurden 2 C-Rohre im Innenangriff und der Monitor des TLF Langenholtensen im Aussenangriff  eingesetzt.

Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um eine geheime Alarmübung die von Ortsbrandmeister Sven Fricke und seinem Stellvertreter Christoph Hundertmark ausgearbeitet wurde.

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Johanniter-Kindertagestätte ( www.johanniter.de ) und der Firma RRW ( www. rueckbau-weserbergland.de) für die Bereitstellung des Übungsobjekt und bei den Kameraden der Feuerwehr Hammenstedt ( www.feuerwehr-hammenstedt.de )  für die Darstellung der Verletzten bedanken.

Bilder: Horst Lange, KFV

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.