+++ Einsatz 05/2019 +++

Am 02.03.2019 wurden wir um 15.24 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren aus Hohnstedt, Northeim und Langenholtensen zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Dragonerstraße nach Hohnstedt alarmiert.

Nach ersten Informationen stand Essen auf dem Herd, der vergessen wurde, abzuschalten. Die Folge war eine massive Rauchentwicklung.

Die Kameraden aus Hohnstedt haben unter Atemschutz das Feuer gelöscht und den Herd abgeschaltet.  Wir stellten zwei Atemschutztrupps zur Kontrolle der oberen Etage und als Sicherungstrupp.

Das Gebäude wurde im Anschluss belüftet.

Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt. Personen wurden offenbar nicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar